Verhaltenstherapie München

*
*
Dr. Nathali Klingen

Dr. Nathali Klingen
Psychologische Psychotherapeutin
Lehrtherapeutin und Supervisorin

Dr. Nathali Klingen
Dr. Nikola Zieren
Philipp Schiebler
Bianca Scherer
Beruflicher Werdegang:
2007
Eröffnung der Privaten Fachpraxis für Angst- und Depressionsbehandlung in München.
2004 - 2006
Fortbildung zur psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie (IFT München).
Psychotherapeutin an der Angst- und Traumaambulanz der Universität München sowie in Gemeinschaftspraxis.
2004 - 2005
Psychotherapeutin im Klinikum für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität München, Nussbaumstrasse.
2000
Promotion zum Thema "Geschlecht und Führungsstruktur"
seit 1992
Psychologische Dozentin/Coach
Gruppenseminare für Stressmanagement, Konfliktmanagement, etc. für Gesundheitspark München, Krankenkassen und diverse Unternehmen
Psychologische Einzelberatung/Coaching
Journalistische Tätigkeit (ZDF, Bavaria Film, freiberufliche Autorin)
1988 - 1992
Studium der Psychologie in München und USA
Weiterbildungen
  • Fortbildung zur psychologischen Psychotherapeutin, Schwerpunkt Verhaltenstherapie, (IFT München)
  • Fortbildung in ACT (Acceptance an Commitment Therapie: Methoden der achtsamkeitsbasierten Psychotherapie) (ACBS, WorldCon, London)
  • Fortbildung in Akzeptanzbasierter Verhaltenstherapie bei Angststöungen (Prof. Eifert)
  • Fortbildung in problemlösezentrierter Kurzzeittherapie (BDP)
  • Fortbildung in Neuropsychotherapie (VfKV)
  • Fortbildung in Schmerztherapie (BDP)
  • Fortbildung in Stressmanagement (BDP)
  • Fortbildung in Schematherapie nach Young (CIP)
  • Fortbildung in provokativer Therapie nach Farrelly (CIP)
  • Ausbildung zum NLP-Master-Practitioner, Schwerpunkt Wirtschaftscoaching (DGNLP)
  • Fortbildung in TZI (Themenzentrierte Interaktion)
Publikationen
* Memorix Psychosomatik und Psychotherapie
Dr. Peer Arndt & Dr. Nathali Klingen
Thieme Verlag, 2010
ISBN 978 3 13 14581 8
* ACT "Akzeptanz- und Commitment-Therapie"
Ihr Leben ist wichtiger als Ihre Angst
In: daz Deutsche Angst Zeitschrift,
Nr. 49, 1. Quartal 2010, S. 14-17.
Lesen Sie das pdf